Blick hinter die Kulissen der Goldschmiedewerkstatt: Prototyp Supportspindel

In den letzten Wochen war ich wieder vermehrt in der Werktstatt meiner Freundin Katja zu finden. Wir sind nämlich inzwischen auf die Idee verfallen Handspindeln aus Messing und eventuell sogar aus Edelmetallen herzustellen. Leider hatte ich beim Löten des Wirtels nicht meine gute Kamera dabei, konnte aber mit Katjas Kamera wenigstens ein paar aufgeregt-verwackelte Schnappschüsse machen.

Momentan forschen und probieren wir natürlich noch eifrig herum und sammeln Erfahrungen, nehmen Änderungen vor, suchen nach Lösungen und setzen neue Ideen in das Produkt um. Zwischendurch nehme ich die wunderhübsche Supportspindel (die optisch an eine größere Takhli erinnert und auch so gesponnen werden kann) immer mit nach Hause, um dort in Ruhe nach jeder Veränderung die Spinneigenschaften zu testen. Und was soll ich sagen? Sie läuft einfach unglaublich traumhaft und mit einem absolut geilem Speed. Genial für kurze Fasern wie Baumwolle oder Kaschmir und wundervoll für Lacegarne.

P.S.: Kleine Werbeeinblendung für die, die noch mehr zum Goldschmieden wissen möchten. Katja bietet in ihrer kleinen Werkstatt namens Kopfsilber hier in Friedrichshain nicht nur Entwurf, komplette Neuanfertigung oder ganz simple Reparatur von Schmuck, sondern sogar Goldschmiedekurse an. Und wer in der kommenden Hochzeitssaison etwas ganz besonderes will, hat hier sogar die Möglichkeit seine eigenen Eheringe selbst anzufertigen.

 

Tagged: baumwolle verspinnen, Handspindel metall, kaschmir verspinnen, luxus-handspindel, metallspindel, supportspindel, takhli

Comments: 2

  1. Leonie August 8, 2016 at 11:27 pm

    Hallo,

    ich habe gerade mit großem Interesse Deine Seite hier im internet gelesen und bin stark an einer Handspindel aus Messing interessiert.
    Ich brauche sie für einen sehr sehr dünnen Kaschmirfaden.
    Ich glaube, IHR seid die Expertinnen und könnt mir da weiterhelfen. Oder?
    Ich freue mich über eine Rückmeldung.
    Liebe Grüße,
    Leonie Weber

  2. Be||aDonna September 14, 2016 at 9:44 pm

    @Leonie – Entschuldige bitte, dein Kommentar fiel genau in meinen Urlaub fernab des Rechners und geriet dann in Vergessenheit. Katja hat ihre Werkstatt aufgegeben, nimmt aber ab und an noch Aufträge an. Wenn es unbedingt Messing sein soll, kann ich da gerne mal nachhaken und eventuell einen Kontakt vermitteln. Wenn es nur eine Supportspindel aus Metall sein soll, könntest du dir aber auch eine indische Takli zulegen.
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera