WollWechsel Mai 2015

Logo WollWechsel
Yay! Es gibt 2015 wieder einen WollWechsel in Berlin! 🙂

Wann: 30.05.2015
Wo: Im Café Räubertochter, Bänschstr. 73 , 10247 Berlin
Uhrzeit: 12-16.00 Uhr

Aktuelle News gibt es in der WollWechsel-Ravelry-Gruppe und auf der FB-Seite zum Event.

Wer was auf die Ohren will: Über das letztjährige Event gibt es das WollWechsel-Special beim Podcast „Die urbane Spinnstube“

FAQ zum WollWechsel

Wie funktioniert’s?

Der WollWechsel ist ein unkommerzielles Tausch-Event. Ihr kommt vorbei, bringt qualitativ gute Wolle, originale Strickanleitungen, Nadeln, Spinnfasern oder auch schon angefertigte Sachen mit, die ihr nicht mehr benötigt. Wir bewerten diese in Absprache mit euch und vergeben für die mitgebrachten Sachen Punkte. Die erhaltenen Punkte könnt ihr gegen andere tolle Sachen eintauschen und so neue Schätze mit nach Hause nehmen.

Wie ist der Ablauf?

Ab 12.00 Uhr kann die Wolle zum Bewerten abgegeben werden. Ab 13.00 Uhr wird der Tausch dann offiziell eröffnet. Die Bewertung findet im hinteren Raum des Cafés statt, dort stehen dann später auch die Tauschtische. Im vorderen Bereich findet normaler Cafébetrieb statt.

Wie werden die Punkte vergeben?

Pro Knäuel oder anderem tauschbaren Objekt werden 1 bis 5 Punkte  vergeben. Wir werden einvernehmlich und gemeinsam mit Euch,  die Ihr zum Tauschen kommt, die Punkte festlegen. Einen Punkt gibt es beispielsweise für günstige Standardgarne wie Bingo von Lana Grossa oder Regia Sockenwolle (da aber auch je nach Ausführung). 5 Punkte gibt es für hochwertige Garne, zum Beispiel pro 25 g Handgesponnenes. Und dazwischen was eben so dazwischen liegt.
Eine Änderung zu den letzten Malen gibt es noch: minderwertige Garne, z.B. 100 % Polyester u.ä. kann gerne in die Verschenkekiste gelegt werden, wird aber nicht für den Tausch angenommen.

Was passiert mit übriggebliebener Wolle?

Wir versuchen immer übriggebliebene, noch brauchbare Wolle für einen gemeinnützigen Zweck zu spenden oder weiterzuverschenken. Letztes Mal wurde noch brauchbare Wolle an die BUF verschenkt (und hat damit sehr vielen Menschen Freude bereitet), ein anderes Mal wurde Wolle an die Ravelry-Gruppe Winter Warmers gespendet. Davor an eine Gruppe für Frühchenstricken in Aschaffenburg. Ein Teil wird für den nächsten Wollwechsel aufgehoben. Ein Teil geht in eine Verschenkekiste oder wird für Projekte, wie zum Beispiel für das Guerilla Knitting vom Fahrrad wie in 2014 verwendet. Weitere Möglichkeiten sind offen.

Was ist mit den Punkten der letzten Male?

Die Punkte der letzten Male sind nicht mehr gültig. Wie beim letzten WollWechsel angekündigt, steht jeder WoWe ab jetzt für sich allein und die nicht eingetauschten Punkte verfallen nach der Veranstaltung. (Ich weiß nicht wie der WollWechsel sich weiterentwickelt, ob er weiter wächst – was natürlich toll wäre – oder wann genau der nächste stattfindet. Deswegen hatten wir 2014 entschieden das so zu handhaben,  um damit eventuell entstehenden Problemen bei den nächsten WollWechseln aus dem Weg zu gehen.)

Was für Garne/andere Dinge werden angenommen?

Wir behalten uns vor minderwertigere Garne (zum Beispiel reine Polytierchen oder total angegrabbelte Sachen) nicht zum Tausch anzunehmen. Diese könnten aber gerne in die Geschenkekiste wandern.

Werden nur unangebrochene Stränge & Knäule genommen?

Ja.

Was darf getauscht werden?

Natürlich Wolle und alles an Material rund um diesen Werkstoff: Spinnfasern, Nadeln, Nadelmaße, Bücher & Hefte, gefertigte Sachen, Spindeln, Dizz… und und und..

Was passiert mit Geldspenden?

Die Auslagen für die WollWechsel werden davon beglichen. Der Rest des Geldes wandert in den Sparstrumpf, damit es auch in Zukunft weitere WollWechsel in Berlin geben kann.

Kann man Punkte zukaufen?

Ja, aber eben nur zukaufen. Einen Tauschartikel muss man mindestens selbst mitgebracht haben.

Kann ich Wolle vorher abgeben?

Wer unbedingt möchte, kann seine Wolle eine Woche vorher bei mir abgeben. Bitte vorher Kontakt aufnehmen.

Kann man irgendwo sitzen und quatschen?

Klar. Dafür seid ihr ja da. Das Café Räubertochter ist ein hübsches kleines Café. Im Vorderen Raum und draußen könnt ihr das tun, was man in einem Café eben so macht: Sitzen, leckere Dinge trinken und essen, handarbeiten und den Tag beim Klönen und Tauschen genießen.

Gibt es was zu essen?

Das Café Räubertochter stellt uns die Location mietfrei zur Verfügung, der normale Cafébetrieb für zufällig hereinspazierende Gäste ist an diesem Tag auch offen. Anja, die das Café gerade neu eröffnet hat, bietet verschiedene Getränke (Kaffee, Ingwertee, Minztee, Matcha und noch viel mehr) und hat kleine Speisen und vor allem selbstgebackene Kuchen im Angebot (von vegetarisch bis vegan und raw ).

Gibt es auch was für Kinder?

Da das im letzten Jahr so gut wie kaum genutzt wurde, ist diesmal nichts in der Art geplant.

Garngraffiti/Guerilla Knitting

Anja, die Betreiberin vom Café Räubertochter, würde sich über ein schönes, buntes Garngraffiti als Blickfang in ihrem Laden freuen. Allerdings ist das Café gerade etwas ein paar Wochen auf und noch etwas in der Möbelfindungsphase. 😉 Sie weiß sie noch nicht genau was eingegarnt werden kann (eine Garderobe ist wahrscheinlich). Aber das ist ja auch egal – wer jetzt schon kleine Figuren  (Herzen, Schnecken, Krabben, Pilze, Blätter, Blüten, Ranken, denkt euch was aus….) craften möchte, kann schon loslegen. Dinge können auch gerne via Post geschickt werden. Das Garngraffiti findet diesmal nicht zu einer bestimmten Uhrzeit statt, sondern über die gesamte Länge des Events. Jede/r kann während dieser Zeit Hand anlegen und sich am Garnkunstwerk verewigen. (Btw. mag/kann vielleicht jemand eine Art Etikett herstellen, das Neugierige später auf den WollWechsel und die Entstehung verweist?)

Brauchst du noch Hilfe?

Ja, unbedingt! Ich brauche zum Beispiel noch Leute, die beim Etikettieren der bewerteten Wolle helfen und nachher ein Auge auf alles haben. Und uns fallen dann vor Ort sicher noch ein paar Dinge ein… 😉

Comments: 4

  1. […] von der Spinnerin YaYaSis. Mehr Informationen zum Wollwechsel sind bei facebook, ravelry und fiberspace zu […]

  2. Katja Juli 7, 2015 at 3:52 pm

    Die Idee mit dem Wollwechsel finde ich genial!!

  3. Be||aDonna Juli 10, 2015 at 11:37 pm

    @Katja – Jepp, ich auch. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera