Neues Jahr, neue Stricksocken

Wer mich kennt weiß: ich hasse, hasse, hasse es Socken zu stricken. Ich habe das mehrfach gemacht und es ist einfach nicht mein Ding. Die erste Spiralsocke (simpel, aber wirklich langweilig zu stricken…) schlummert ja auch seit dem tapferen Anschlagen im März im Projectbag vor sich hin….

Aber natürlich trage ich Stricksocken trotzdem ganz gerne und weiß schöne Socken und die darin liegende Arbeit zu schätzen. Ab und an versorgt mich die beste Freundin mit einem hübschen Paar oder sie finden auf anderem Wege zu mir – wie jetzt zum Jahresbeginn. Mein Telefon klingelte und die liebe Distel (die übrigens die Person hinter dem Podcast „Urbane Spinnstube“ ist) war am anderen Ende. Sie hatte gesehen, dass ich ihre neuesten Socken bei Ravelry  (Link nur anklickbar, wenn ihr bei Rav eingeloggt seit) geherzt hatte und wollte sie mir – da sie etwas zu klein geraten waren – schenken. Yay! Warme Füße! Hübsche Lace-Socken. Wie kann ich da auch „Nein!“ sagen? 🙂

Bestimmt für einige begeisterte Sockenstrickerinnen interessant: Das Sockenstrickmuster „Berlin Muster“ von Kristin Benecken ist frei verfügbar.

Anzeige:
Anzeige:

Tagged: Berlin Muster, Freies Sockenstrickmuster, selbstgestrickte Socken, Sockenstrickmuster, Strickmuster, Stricksocken, Wollsocken

Comments: 3

  1. FibrePiratess Januar 9, 2012 at 7:07 pm

    Das Rot ist so großartig!
    Ich glaub, die will ich auch – ich müsste noch petrol dahaben…

  2. Be||aDonna Januar 10, 2012 at 1:16 pm

    Petrol – derzeit eine meiner absoluten Lieblingsfarben. Sieht mit dem Muster bestimmt toll aus.

  3. distelfliege Januar 12, 2012 at 1:42 am

    Da hast du aber echt hübsche Fotos von den Socken gemacht!
    Und da hab ich in dir wirklich eine erfreute Abnehmerin der Socken gefunden. Sehr gut. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera