Bastel-Ideen: Halloween-Deko günstig selber machen

Ich gebe es ja zu – ich bin ein totales Halloween-Addict… Wenn ich könnte, wie ich wollte, würde ich meine Liebsten und Freunde jedes Jahr zu einer Kostüm-Party zwingen. Leider finden sich dafür eher wenig Begeisterte – wahrscheinlich haben wir als Kinder alle unseren Karnevals-Schaden abbekommen. Doch so sehr ich den rheinischen Karneval hasse (obwohl er natürlich sehr spannende geschichtliche Wurzeln hat) – so sehr liebe ich Halloween. 😉 So bleibt mir also nichts anderes üblich, als die Wohnung zu dekorieren und Halloween-taugliche Rezepte zu entwickeln.

Boooooh: Halloween-Bastelanleitungen – Grusel-Deko muss nicht teuer sein.

Natürlich überschlagen sich auch hierzulande von Jahr zu Jahr mehr die Geschäfte mit den tollen Dingen, die man kaufen kann. Nur, zum einen hat nicht jeder das Geld dazu und zum anderen ist es teilweise doch auch viel spannender einen Teil der Dekoration für die Gruselparty selber zu basteln. Oder nicht? Ich für meinen Teil ergänze jedenfalls gerne gekaufte Dekoelemente mit selbstgemachten Sachen, die eben dadurch etwas besonderes sind, dass man sie nicht in jedem x-beliebigen Shop kaufen kann. Wer Kinder hat und eine Halloween-Party für kleine Gespenster, Hexen, Prinzessinnen, coole Heldinnen und Cowboys plant, der kann einen großen Teil der Basteltipps zusammen mit den Kindern ausprobieren.

Trick or Treat: Die Wohnung für Halloween dekorieren – ganz einfach.

Wieeeee? Noch nie etwas von den legendären Halloween-Orangen gehört? Mit etwas Geschick, einem Edding und einem Netz voller Apfelsinen kann man ganz simpel eine lustige Tischdeko basteln. Weitere gruselige Bastelideen – angefangen beim Türkranz, damit die Nachbarskinder auch wissen, wo sie klingeln können, bis hin zum gefüllten Hexenkessel und selbstgemachten Spinnennetzen – gibt es in dem Artikel „Basteltipps und Deko-Ideen für Halloween“.

In meinem Artikel „Schauerliche Halloween-Deko selbstgemacht“ gibt es dann gleich noch mehr Anregungen und Bastelideen. Zum Beispiel wie man selbst einen hübschen Grabstein zur Dekoration des Buffets herstellt, oder aus simplen Butterbrot-Tüten genial aussehende Halloween-Windlichter bastelt.

Ich freue mich jedenfalls, wenn sich jemand zufällig auf meine Artikel verirrt und einige Anregungen für sich mitnehmen kann. Feedback ist natürlich ebenso willkommen und – ich bin ganz ehrlich – Verlinkungen zu den Anleitungen erfreuen natürlich auch mein zartes Herz.  Die kleine Halloween-Serie wird auch noch fortgesetzt. Man kann seine Gäste ja schließlich nicht nur mit Halloween-Deko beglücken, sondern auch passend dazu Dinge kochen. (Ja, ich mache da keine halben Sachen, wenn es schon keine Kostüme gibt, dann wenigstens ganz viel leckeres Ekel-Essen.) 😉

Tagged: Bastelanleitung Halloween, Bastelanleitungen Halloween, BAsteltipps Halloween, Beleuchtung, Gespenster, Grabstein selber bauen, Grusel-Deko, Gruseldeko, gruselige windlichter, Halloween basteln mit Kindern, Halloween Deko selber basteln, Halloween Deko-Ideen, Halloween Dekoration, Halloween Türkranz, Haunted House basteln, Horror-Deko, Horrorparty, Kürbisse, Mit Kindern basteln, Spinnennetz basteln, Trinkbecher Halloween

Comments: 4

  1. […] ich ja in meinem vorletzten Eintrag gestanden habe, bin ich ein ganz klitzekleines Bisschen ein Halloween-Fan. Letztens fielen mir dann […]

  2. Maike Oktober 29, 2010 at 3:35 pm

    Lolige idee erstrecht für kleinere Kinder Danke

    Lg
    Mariane-M. Moster

  3. Maike Oktober 29, 2010 at 3:36 pm

    oder für ätere Kinder meine freuten es schon zu basteln

  4. […] bei Suite101.de ein. Im letzten Jahr hatte ich hier im Blog schon mal eine Auflistung von Halloween-Bastelideen gemacht. In meinem Foodblog Magischer Kessel gibt es auch noch zwei – ebenfalls schon etwas […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera