Tour de Fleece: Die Entstehung des Drachenfeuer-Garnes

Oder ganz simpel und verenglischt: Dragonfire. Ich bin momentan ein wenig GoT (Game of Thrones)-infiziert und habe mir für die Tour de Fleece einige Projekte vorgenommen, die von den genialen Büchern der Serie „A Song of Ice and Fire“ inspiriert sind. Mein erstes fertiges Garn ist jetzt dieses. Die Färbung ist allerdings nicht von mir, sondernvon Dibadu. Die Wolle liegt hier schon seit meinem Spinnfaser-Abo vor nem knappen Jahr.

Und weil mich die flammengefärbte Wolle so an das Feuer der Targaryen-Drachen von Daenerys erinnerte, war die Namenswahl recht simpel. Aber jetzt lasse ich mal einfach die Bilder für sich sprechen, die ich in den verschiedenen Stadien der Herstellung aufgenommen habe. 🙂

Dragonfire

Massam/Masham
145 Meter
2-ply
auf zwei Spindeln gesponnen

Noch kurz was zur Faser – ich bin wirklich froh, das Spinnen  hinter mir zu haben. Ich fand den Kammzug farblich wirklich toll, aber Massam und ich werden in diesem Leben wohl keine großen Freunde werden. Die Kombination aus meinen sommerlich-schwitzigen Patschehändchen, der sehr, sehr langen Stapellänge der Wolle und der Kratzigkeit (sie ist ziemlich rauh, also  nicht für den Hals geeignet) hat mich das Ende regelrecht herbeisehnen lassen.

Gerade sitze ich schon an meinem zweiten Garn und verspinne naturfarbene, ungebleichte Tussahseide hierfür am Rad. Die Seide ist also nicht weiß, sondern hat so einen etwas matt-silbrigen  Gold-/Platinton. Ich habe das ja zuerst etwas vor mir hergeschoben – ich hatte bisher nur Seidenhankys mit der Handspindel versponnen und keinen Kammzug- , aber es geht wirklich erstaunlich gut. Ich sehe  zwar danach immer aus wie die menschliche Inkarnation einer Seidenraupe, aber ich freu mich, dass es sich so gut anlässt. Geplant ist dazu ein  zweites Single aus violettem Merino und noch ein bissel silbernes Beilaufgarn. Wer ein wenig im GoT-Kosmos ist, wird erraten, an welche Person dieses Artyarn angelehnt ist.

Anzeige:
Anzeige:

Tagged: Daenerys, Drachen, drachenfeuer, dragonfire, Flammen, Game of thrones, geflammtes Garn, Handspindel, hangesponnenes Garn, spindel, Targaryen

1 comment

  1. bitsy Juli 13, 2012 at 2:32 pm

    Ich bin auch ein großer GoT-Fan und musste bei deiner Überschrift direkt daran denken. Siehe da, ich hatte sogar Recht 😀
    Die Farben sehen wirklich sehr schön aus und erinnern wirklich ein bisschen an Drachenfeuer!
    Hach ja, ich kann es kaum erwarten, die 2. Staffel zu sehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera