Selbstgemachte Halloween-Deko: Tischschmuck für’s Buffet

Der Titel klingt etwas umständlich und gestelzt, aber mir fehlt es schlicht an der richtigen Vokabel zur Beschreibung: Bild für’s Buffet? Selbstgemaltes Deko-Bild? Halloween-Bild im Rahmen für’s Gruselfood? Hört sich alles irgendwie seltsam an. Also, nennt es wie ihr wollt, aber hier können sich Menschen, die gerne zeichnen & malen etwas austoben und gleichzeitig ein hübsches Stück Tischdekoration für die Ecke mit dem Futter abliefern.

Selbstgemaltes Bild im barocken Rahmen als Deko für's Halloween-Buffet

DIY Tischdeko zu Halloween

Natürlich ist so ein Bild nicht nur auf das Halloween-Buffet begrenzt, sondern kann mit anderen Sätzen und Motiven auch im Hausflur oder Wohnzimmer herumstehen. Zum Beispiel „Boo!“, „Happy Halloween“, Wish you a spooky Halloween“, „Trick or Treat!“, „Süßes oder Saures!“ oder „Don’t drink and fly“ und garniert mit Kürbissen, Hexen, Gespentern, Katzen, Fledermäusen, Spinnen(netzen) und und und….

Ihr seht, ihr habt hier ganz viele tolle Variationsmöglichkeiten und könnte eurer Fantasie freuen lauf lassen. Wer gleich noch weiterbasteln will, hier geht’s lang zur einer spooky Menü-Karte, zum Tutorial für einen Hexenkessel aus Pappmaché, zur Herstellung von bluttropfenden Kerzen, bluttriefenden Kelchen und Halloween-Kerzen aus Papprollen mit LED-Lichtern. Uuund nicht zu vergessen natürlich zu meinem Rezept für gebackenen Ogerkopf, das ich so wundervoll zeichnerisch auf meinem Bild hier verewigt habe. 😉
aber bevor ich hier alles fünffach aufzähle, geht doch einfach in der Übersicht über meine Halloween-Rezepte und -Tutorials gucken, die ich in meinem Foodblog Der magische Kessel angelegt habe.

DIY - Buffet-Deko selbstgemacht - Anleitung

Bastelanleitung Halloween-Bild/Buffet-Deko

Benötigestes Material
Schnörkeliger Bilderrahmen* (gibt es beispielsweise für kleines Geld bei Läden wie MacGeiz, Ernsting’s Family, NanuNana…)
Papier zum Zeichnen (hier ein Aquarellbogen, aber ein normaler Zeichenblock reicht auch)
Bleistift
Radiergummi
Pinsel
Stift/Fineliner* mit Wasserfester Tusche
Aquarellfarben*/Wasserfarben
Schere

Anleitung

  • Bilderrahmen auseinanderbauen und die Öffnung vorsichtig mit einem Bleistift auf dem Papier anzeichnen, so dass ihr vor Augen habt, was vom Bilder später zu sehen sein wird.
  • Mit einem Bleistift die gewählten Wörter und Motive vorzeichnen. Vielleicht vorher auf einem Schmierzettel üben, damit alles auch passt.
  • Mit einem schwarzen, wasserfesten Fineliner die Vorzeichnungen nachfahren.
  • Das Bild mit Wasserfarbe wie gewünscht kolorieren.
  • Trocknen lassen, eventuell nochmal einzelne Stellen mit dem schwarzen Stift nachziehen.
  • Mit etwas Abstand zum vorgezeichneten Rand (das ist ja der sichtbare Teil) ausschneiden, in den Bilderrahmen setzen, fertig. 🙂

*Affiliate-Link zu Amazon

Tagged: barocker Bilderrahmen, Bastelanleitung Halloween, Bilderrahmen, Dekoration für Halloween-Buffet, DIY Halloween Deko, Halloween Deko, Malen, selbstmachen, Wanddekoration Halloween, Zeichnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera